eev sucht neuen Direktor

Medienmitteilung zur Nachfolgeregelung in der eev-Leitung

Schweizerische Elektro-Einkaufs-Vereinigung eev sucht neuen Direktor

Urtenen-Schönbühl, 5. November 2020

Die Schweizerische Elektro-Einkaufs-Vereinigung eev hat den Nachfolgeprozess für die Direktion der führenden, unabhängigen Marketing-Service-Organisation des Schweizer Elektrogewerbes gestartet. Erich Kähr, der amtierende Direktor, wird Ende April 2022 in den vorzeitigen Ruhestand treten.

Die Leitung der Schweizerischen Elektro-Einkaufs-Vereinigung eev Genossenschaft wird per 30. April 2022 vakant. Der amtierende Direktor der Genossenschaft mit rund 1900 Mitgliedern aus dem Elektrogewerbe, Erich Kähr, hat sich entschieden, in den vorzeitigen Ruhestand zu treten. Die frühzeitige Bekanntgabe ermöglicht es dem Verwaltungsrat, ohne Zeitdruck die bestmögliche Lösung für die Nachfolge zu finden. Der Rekrutierungsprozess wurde bereits gestartet. Wer die eev künftig leiten wird, soll im Verlauf des kommenden Jahres feststehen.

Neue Leitung zum 100-jährigen Jubiläum

Erich Kähr ist seit bald 25 Jahren für die eev tätig. 1997 als Finanzchef eingetreten, übernahm er nach Stationen als Vizedirektor und stellvertretender Direktor im August 2009 die Direktion der Genossenschaft. Unter seiner Leitung hat sich die eev strategisch und kulturell neu ausgerichtet, den Schritt ins digitale Zeitalter erfolgreich gemeistert und das Dienstleistungsangebot für ihre Genossenschafterinnen und Genossenschafter kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut. Den Zeitpunkt seines Rücktritts begründet Erich Kähr mit dem 100. Geburtstag, den die Elektro-Genossenschaft 2023 feiern wird: «Nach einem Vierteljahrhundert Einsatz für unsere Mitglieder ist der richtige Zeitpunkt gekommen, das nächste Jahrhundert eev von einer neuen Leitung einläuten zu lassen.»

Erich Kähr

Der amtierende Direktor wird Ende April 2022 in den vorzeitigen Ruhestand treten

Downloads

Die Schweizerische Elektro-Einkaufs-Vereinigung eev Genossenschaft

Die eev wurde 1923 gegründet und ist heute die führende, unabhängige Marketing-Service-Organisation des Schweizer Elektrogewerbes. Die Genossenschaft wirkt zudem als Schnittstelle zwischen rund 1900 Elektroinstallationsfirmen und über 120 Vertragspartnern – führenden Lieferanten aus den Bereichen Installationsmaterial, Haushaltsgeräte, Telecom und Beleuchtung. Über die Schweizerische Elektro ELITE Consulting AG eec, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft, bietet die eev ihren Mitgliedern Versicherungs-, Beratungs- und Managementdienstleistungen an. Die eev zählt zu den zehn grössten Genossenschaften der Schweiz.

Kontakt:

Schweizerische Elektro-Einkaufs-Vereinigung eev Genossenschaft
Thomas Emch, Präsident des Verwaltungsrates
Bernstrasse 28
3322 Urtenen-Schönbühl
Tel. +41 79 301 83 30
E-Mail: t.emch@emch.ch
Internet: www.eev.ch

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und den Datenschutzbestimmungen der Schweizerischen Elektro-Einkaufs-Vereinigung eev Genossenschaft einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren