Jetzt in die Zukunft starten!

mit der Shell Card und innovativen Mobilitätslösungen für die Flotte von morgen

Wie können wir betriebliche und professionelle Flotten heute und morgen effizient betreiben? Wie sieht Mobilität in der Zukunft aus? Und – wie lässt sie sich mit Emissionsvermeidung und Klimaschutz vereinbaren? Shell hat auf diese Fragen gleich mehrere Antworten. 

Das Hashtag #VORN, mit dem Shell seine Produkt- und Servicestrategie überschreibt, zeigt genau, wo das Unternehmen sich und seine Kunden in seiner Zukunftsvision positioniert: an der Spitze und allen anderen voraus. Denn Shell bietet nicht nur Tanken im flächendeckenden Shell Card Netzwerk mit rund 750 Stationen in der Schweiz von Shell, Agrola und Migrol (im Tessin sowie an weiteren ausgewählten Migrol Stationen mit migrolino Shop) – Shell bietet Wege in die Zukunft mit cleveren Lösungen für die Flotte von morgen.  

Für Flotten mit Elektrofahrzeugen zum Beispiel hat Shell zusammen mit NewMotion, einem führenden Unternehmen für Ladelösungen, einen ganzheitlichen Ladeservice etabliert. Mit rund 10'000 öffentlichen Ladepunkten in der Schweiz und insgesamt über 200'000 in 35 europäischen Ländern, die sich alle schnell und einfach über die Recharge App finden und steuern lassen, ist die nächste Ladesäule nie weit entfernt.

Zusätzlich bietet Shell die Möglichkeit, über NewMotion individuelle Ladepunkte am Firmenstandort oder bei Mitarbeitenden zuhause aufstellen zu lassen – inklusive Full-Service-Paket von der Beratung über die Installation bis hin zur Wartung. Die Business-Lösung funktioniert dabei dank Dynamic Power Sharing ganz ohne Stromnetz-Upgrade und die Home-Lösung bietet je nach Modell die Funktion zur automatischen Rückerstattung der Ladekosten.

Aber auch wer noch nicht auf E-Mobilität umsteigen kann, hat mit Shell die Möglichkeit, den ökologischen Fussabdruck seiner Flotte zu verkleinern. Mit CO2-Kompensation mit der Shell Card tanken Fahrer wie gewohnt und rechnen den Treibstoff über die Shell Card ab. Auf Basis dieser Treibstoffmenge berechnet Shell die entstehenden CO2e-Emissionen* und gleicht sie über den Kauf von CO2-Zertifikaten für international zertifizierte Klimaprojekte aus. Flottenmanager bezahlen dafür lediglich den Kompensationspreis, ansonsten ändert sich nichts an den Prozessen. Zudem erhalten sie eine jährliche Bestätigung darüber, dass die Emissionen kompensiert wurden.

*CO2e (CO2-Äquivalent) bezieht sich auf CO2, CH4, N2O

Auch abseits der Strasse setzt Shell den Fokus auf das Thema Zukunft – und unterstützt Flottenmanager mit cleveren digitalen Services. Besonders zu erwähnen ist hier das hochmoderne, benutzerfreundliche Onlineportal Shell Fleet Hub: Darüber haben Flottenmanager rund um die Uhr Zugriff auf alle Tankkarten und alle dazugehörigen Daten, was es deutlich leichter macht, den Überblick über die Kosten zu behalten.

Auch bei der Betrugsprävention bietet das Portal wertvolle Unterstützung mit individuellen Beschränkungsoptionen für jede Karte und der Möglichkeit, bei verdächtigen Transaktionen sofort zu reagieren und die Karte mit wenigen Klicks direkt zu sperren – ohne Umweg über den Kundenservice. Auch viele tägliche Aufgaben des Flottenmanagers wie die Bestellung von Tankkarten oder die Verwaltung von Rechnungen lassen sich über Shell Fleet Hub mit wenigen Klicks erledigen. Das reduziert Verwaltungsaufwand, spart wertvolle Zeit und damit auch bares Geld. So geht modernes Flottenmanagement von morgen!

Starten Sie jetzt Ihren Weg in die Zukunft!

Auch für Ihre Flotte hat Shell eine Lösung parat – entdecken Sie jetzt die vielfältigen Produkte und Services der Shell Card für heute und morgen. Dabei profitieren Sie als eev-Mitglied z. B. von exklusiven Sonderkonditionen.

Shell (Switzerland) AG
Baarermatte
6340 Baar
www.shell.ch
+41 (41) 769 44 44

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und den Datenschutzbestimmungen der Schweizerischen Elektro-Einkaufs-Vereinigung eev Genossenschaft einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren