Online kommunizieren – aber wie?

Die eev unterstützt ihre Mitglieder bei der Umsetzung und optimalen Nutzung verschiedener Onlinekommunikationsmittel

Die Meinungsbildung findet immer mehr im Internet statt – ganz bequem am Notebook oder am Smartphone. Das verändert die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kundschaft. Die Onlinekommunikation ist auch für Schweizer KMU daher unabdingbar geworden. Die Corona-Pandemie hat diese Wichtigkeit zusätzlich unterstrichen. Finden Sie heraus, wie Sie das Internet zugunsten Ihrer Firma nutzen können.

Die Onlinekommunikation endet nicht mit dem Aufschalten einer firmeneigenen Website. Im Gegenteil: Im Netz gibt es ungefähr 1,4 Milliarden Websites. Hunderte davon sind Schweizer Firmenwebsites von Elektroinstallationsfirmen.

Wie auffallen, sich von der Konkurrenz abheben?

Die Lösung besteht einerseits darin die Website zu optimieren und andererseits neben einer Website auch auf andere Kommunikationsmittel, wie Onlinemagazine, elektronische Newsletter, E-Mail-Signaturen oder Social Media zu setzen. In der Marketing-Kommunikation gibt es zwei Wege, ein Produkt zu vermarkten.

Push-Strategie

Die Push-Strategie (Englisch: push=drücken) konzentriert sich im Wesentlichen darauf, die Zielgruppe zum Kauf eines Produktes zu animieren indem Informationen an einen Kreis von empfangsberechtigten Personen geschickt werden. Dies kann z. B. durch Newsletter geschehen.

Pull-Strategie

Die Pull-Strategie (Englisch: pull=ziehen) zielt auf die Kundschaft ab, welche eigenständig im Internet nach Produkten sucht. Umso wichtiger ist es daher für Unternehmen im Netz sichtbar zu sein und sowohl informative als auch zielgruppengerechte Inhalte beispielsweise auf der Internetseite anzubieten.

Optimale Präsenz – eine Herausforderung

Welche Strategie sich besser eignet, hängt vom Onlineverhalten der Zielgruppe ab. Daher ist oftmals eine Mischung aus beiden Modellen sinnvoll. Fest steht: Ob Bannerwerbung im Internet oder Interaktion mit KundInnen im Netz – die Veränderungen im Dialog zwischen Unternehmen und KundInnen stellen vor allem kleine und mittlere Unternehmen vor grosse Herausforderungen.

Individuelle Lösungen der eev

Die eev unterstützt ihre Mitglieder bei der Umsetzung und optimalen Nutzung verschiedener Onlinekommunikationsmittel. Von der Websiteerstellung bis zur Optimierung der Website, vom Newslettermanagement bis zur Social Media-Strategie oder zum Onlinemagazin e-tec, wir gestalten gerne eine personalisierte Lösung für Sie und Ihr KMU.

Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Michel

Sebastian Michel
Grafiker / Webdesigner
+41 31 380 10 20
s.michel@eev.ch

 

Websites

Der Elektriker im Internet

Jetzt lesen

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und den Datenschutzbestimmungen der Schweizerischen Elektro-Einkaufs-Vereinigung eev Genossenschaft einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren